Timeshare Reclaim & Timeshare beenden mit 100% Erfolgsgarantie!

Tel. 0800 181 1886 / +43 720 77 8889 / +31 6 390 44 600 oder mailen an info@immoclaim.com

Teilen und mögen
  1. Anwendbarkeit

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Offerten und Vereinbarungen, die sich auf Lesage Lambinus bvba, Antwerpsesteenweg 124/11, 2630 Aartselaar, Belgien, nachfolgend “Berater” genannt, beziehen. Außerdem beinhalten die AGB, dass der „Berater“ Leistungen erbringt, die in der Servicevereinbarung niedergeschrieben sind, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.
1.2 In diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen bezeichnet der Begriff “Kunde” jede (juristische) Person, die Informationen vom Berater anfordert und / oder die in der Dienstleistungsvereinbarung beschriebenen Dienstleistungen des Beraters in Anspruch nehmen möchte.
1.3 Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur möglich, wenn die Parteien ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

  1. Abschluss und Änderung der Vereinbarung

2.1 Alle Informationen und / oder Angebote per E-Mail durch den Berater, in welcher Form auch immer, sind ab dem Datum der Formatierung / Versendung der E-Mail für 7 Tage gültig, es sei denn, das Angebot enthält eine Annahmefrist.
2.2. Der Kunde akzeptiert das Angebot durch Unterzeichnung einer Servicevereinbarung.
2.3. Wenn die Information ein unverbindliches Angebot enthält und dies vom Kunden akzeptiert wird, hat der Kunde das Recht, dies zu widerrufen oder zu stornieren, indem er eine E-Mail an info@timesharestop.nl oder telefonisch sendet. Der Berater hat das Recht, den Servicevertrag zu widerrufen oder zu kündigen, wenn die Kosten für den Servicevertrag nicht innerhalb von 7 Tagen vom Kunden bezahlt wurden. Dies wird schriftlich von einem Berater dem Kunden mitgeteilt.
2.4 Angebote und Informationen, die per E-Mail an den Kunden gesendet werden, sind 7 Tage gültig. Danach müssen die Informationen erneut aktualisiert und/oder angefordert / geprüft werden.

  1. Durchführung der Vereinbarung

3.1 Der Berater gibt, wie in der unterzeichneten Dienstleistungsvereinbarung vereinbart, das ausschließliche Recht, die vereinbarten Leistungen im Auftrag des Kunden zu erbringen.
3.2 Wenn der Berater keinen der in der Servicevereinbarung genannten Punkte erfüllt, verfällt die angebotene Garantie und der Kunde kann keine finanzielle Entschädigung oder Rückerstattung verlangen. Der Berater haftet auch nicht für die vereinbarte Leistung.
3.3. Der Berater wird die Arbeiten nur nach vollständiger Bezahlung der Kosten ausführen, wie im Servicevertrag angegeben und vereinbart, mit dem Ziel, alle im Servicevertrag genannten und vereinbarten Leistungen zu erfüllen.
3.4 Nach Eingang der vollständigen Zahlung der Kosten für die vereinbarte Servicevereinbarung muss der Berater seine Arbeit bezüglich der vereinbarten Servicevereinbarung sofort aufnehmen. Im Falle der Stornierung dieser Servicevereinbarung durch den Kunden, nachdem die Zahlungsdienstvereinbarung beim Berater eingegangen ist, und innerhalb von 14 Tagen nach Unterzeichnung der Servicevereinbarung, werden dem Kunden maximal 50% der bezahlten Summe zurückerstattet.

  1. Preise

4.1 Die im Beraterangebot ausgewiesenen Servicekosten basieren auf den Optionen, Preisen, Löhnen, Steuern und anderen Faktoren, die für das Preisniveau während des Angebots relevant sind, einschließlich der Timesharing-Industrie / Unternehmen selbst. Wenn nach der Unterzeichnung des Servicevertrages, aber vor Zahlung der Kosten des Servicevertrages, in einer oder mehreren der oben genannten Faktoren eine Änderung eintritt, ist der Kunde berechtigt, den vereinbarten Preis entsprechend anzupassen.

  1. Zahlung

5.1 Die vollständige Bezahlung der Servicevereinbarung muss immer spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Unterzeichnung des Servicevertrages über die in der Servicevereinbarung angegebene Kontonummer erfolgen. Erfolgt die Zahlung später als diese Frist, erlischt die Garantie, sofern nicht anders vereinbart.
5.2 Der Berater hat das Recht, wenn die im Servicevertrag genannten und vereinbarten vollständigen Gesamtkosten nicht innerhalb von 7 Tagen an einen Berater gezahlt werden, den Servicevertrag zu kündigen oder zu ändern. Dies wird dem Kunden schriftlich mitgeteilt. Alle getätigten Zahlungen werden dem Kunden nicht zurückerstattet, es sei denn, der Berater entscheidet anders.
5.3 Bei Nichtzahlung der Kosten des Servicevertrages durch den Kunden an den Berater innerhalb von 14 Tagen, schließt dies automatisch die Stornierung und / oder Kündigung des Servicevertrages ein. Nach Ablauf dieser Frist kann ein neuer Servicevertrag auf Wunsch des Kunden abgeschlossen werden.

  1. Garantie

6.1 Wenn der Berater seinen Verpflichtungen gemäß der Dienstleistungsvereinbarung nicht nachkommt, erstattet der Berater dem Kunden die Zahlung des Kosten-Service-Vertrags.
6.2 Kommt der Kunde seinen vereinbarten Verpflichtungen gemäß der vereinbarten Servicevereinbarung nicht nach, erlischt die Garantie.
6.3 Wenn der Kunde §3.1 – §3.2 – §5.1 nicht erfüllt, wird auch die Garantie annulliert.

  1. 7. Höhere Gewalt

7.1 Der Berater haftet nicht, wenn ein Mangel auf höhere Gewalt zurückzuführen ist. Während der Zeit, in der von höherer Gewalt die Sprache ist, sind die Verpflichtungen des Beraters ausgesetzt. Wenn der Zeitraum, in dem die Erfüllung der Verpflichtungen durch einen Berater wegen höherer Gewalt nicht möglich ist und länger als drei Monate dauert, verlängert sich das Ende des Leistungsvertrages um mindestens 1 Jahr. Aus diesem Grund ist der Kunde nicht für zusätzliche Kosten verantwortlich. Wenn aufgrund höherer Gewalt zusätzliche Kosten für den Kunden entstehen sollten, so übernimmt der Berater die Verantwortung.
7.2 Unter dem Begriff “höhere Gewalt” im Sinne dieses Artikels sind in jedem Fall unvorhergesehene Umstände zu verstehen, die auch wirtschaftlicher Natur sind, die sich aus Schuld oder Handlungen des Benutzers ergeben, wie Krankheit, Krieg, Feindseligkeiten, Belagerungszustand, Mobilisierung Übernahme und / oder Namensänderung von Unternehmen gemäß der vereinbarten Dienstleistungsvereinbarung. Als höhere Gewalt gilt auch ein Umstand, der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht zu erwarten war und außerhalb des Einflussbereichs des Beraters liegt.

  1. Streitigkeiten und anwendbares Recht

8.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Vereinbarungen zwischen dem Kunden und dem Berater.
8.2 Bei Unklarheiten hinsichtlich der Auslegung einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen muss die Auslegung dieser Bestimmung (en) “im Geiste” dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen.
8.3 Auf einen mit dem Kunden geschlossenen Vertrag findet Belgisches Recht Anwendung.

  1. Definition der Begriffe

9.1 Information / Angebot: Eine schriftliche Empfehlung des Beraters an den Kunden per E-Mail und / oder mündliche Beratung
9.2 Timesharing-Unternehmen / Timeshare-Industrie: Die Gesellschaft oder die Unternehmen, mit denen der Kunde eine Vereinbarung geschlossen hat und mit der der Kunde nun seine vertragliche Verpflichtung mit Hilfe der Dienste des Beraters beenden möchte.


Datenschütz

Dies ist die Datenschutzerklärung von Lesage Lambinus bvba, Antwerpsesteenweg 124/11, 2630 Aartselaar, Belgien und seinen verbundenen Unternehmen, eingetragen im Handelsregister der Handelskammer unter der Nummer BE 0848623306.

WARUM DIESE DATENSCHUTZERKLÄRUNG?

Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie Lesage Lambinus bvba. die persönlichen Daten seiner Kunden, natürlichen Personen und aller anderen natürlichen Personen, mit denen wir in Kontakt stehen, behandelt. (Im Folgenden als “Kunden” oder “Ihnen” bezeichnet). Unter personenbezogene Daten sind jegliche Form von Informationen, mit denen Sie sich direkt oder indirekt als natürliche Person identifizieren können.
Wenn Sie Informationen anfordern, eine Dienstleistungsvereinbarung abgeschlossen haben oder einfach unsere Website besuchen, geben Sie bestimmte persönliche Informationen an. Wir möchten die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Lesage Lambinus bvba transparent machen, daher diese Datenschutzerklärung.

Selbstverständlich behandeln wir Ihre persönlichen Daten mit größter Sorgfalt und halten uns an die Gesetze und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, wie die Allgemeine Datenschutzverordnung (ADV).
Danach haben wir für Sie aufgelistet, welche Daten wir von Ihnen verarbeiten, warum wir dies tun und wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten verfahren. Außerdem wird erläutert, wie Sie die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Lesage Lambinus bvba beeinflussen können.

Da wir ein dynamisches Unternehmen in einem sich schnell entwickelnden, aber besonders sich verändernden Umfeld sind, ist es wichtig, dass wir unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Auf unserer Website finden Sie immer den aktuellsten Stand der Dinge. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen.

WELCHE PERSÖNLICHEN DATEN WERDEN VON UNS VERARBEITET?

Lesage Lambinus bvba verarbeitet personenbezogene Daten. Laut ADV sind personenbezogene Daten “alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person”. Dies sind alles Daten, die direkt oder indirekt zu Ihrer Person verfolgt werden können.

Informationen von unseren Kunden

Bei Abschluss eines Servicevertrags bearbeiten wir stets Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihren Wohnort, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Auch wenn Sie über unsere Website Informationen anfordern, werden Name, Wohnort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse von uns bearbeitet. Wenn Sie uns anweisen, ein Timeshare Rückforderung zu beantragen, geben Sie auch Ihre Reisepassnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihren Geburtsort und Ihre Wohnadresse an. Diese Informationen werden von uns an unsere Anwälte in Spanien weitergegeben. Natürlich nur nach Ihrer ausdrücklichen und schriftlichen Genehmigung.

WELCHE KATEGORIEN PERSÖNLICHER DATEN WERDEN VERARBEITET?

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Kategorien von persönlichen Daten, die Lesage Lambiunus bvbap verarbeiten kann. Andere Daten können auch verarbeitet werden, wenn dies für die Fortführung des Vertragsverhältnisses mit Timesharestop notwendig oder erforderlich ist.

Dies gibt den Kontext an, in dem Lesage Lambinus bvba diese Daten erhält oder verarbeitet.

  1. Diese Tabelle muss zusammen mit der Beschreibung der Zwecke gelesen werden, für die Timeshare die Daten verarbeitet.

 

KategorieBeispieleKontext
Identitätsdaten des KundenName, Adresse, Wohnort und Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Festnetz- oder Mobiltelefonnummer und die E-Mail-AdresseDiese Informationen werden von Ihnen bereitgestellt und verarbeitet, wenn Sie Informationen anfordern und / oder ein Kunde werden, der die Dienste von Timesharestop nutzt.
Details zum Timesharing des Kunden / AuftraggeberTimeshare Mitgliedschaftsdaten wie: Kaufdatum, Käuferdetails, KaufortDiese Information wird von Ihnen zur Verfügung gestellt.

Lesage Lambinus bvba verarbeitet keine Daten, die Ihre Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, Gesundheits- oder Lebensdaten oder sexuelle Orientierung, genetische Daten oder biometrische Daten offenbaren.

FÜR WELCHE ZWECKE VERARBEITET TIMESHARESTOP IHRE PERSÖNLICHEN DATEN?

Lesage Lambinus bvba sammelt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die nachfolgend beschriebenen Zwecke. Lesage Lambinus bvba stellt sicher, dass nur die notwendigen und relevanten Daten für einen bestimmten Zweck gespeichert werden.
Lesage Lambinus bvba verarbeitet Ihre Daten in den gesetzlich zulässigen Situationen, insbesondere:

  • Einhaltung der rechtlichen Verpflichtungen von Lesage Lambinus bvba
  • Mit Ihnen eine Dienstleistungsvereinbarung abzuschließen und / oder eine Timeshare Rückerstattung in Spanien einzuleiten
  • Zur Verteidigung der legitimen Interessen von Lesage Lambinus bvba, in denen diese Interessen mit Ihren Grundrechten und Grundfreiheiten abgewogen werden
  • In bestimmten Fällen, mit Ihrer Zustimmung aufgrund einer spezifischen und eindeutigen Anfrage, der klare und verständliche Informationen vorausgehen. Diese Erlaubnis kann jederzeit in Übereinstimmung mit dem Gesetz widerrufen werden

AUS WELCHEM ZWECK VERARBEITEN WIR IHRE DATEN?
Lesage Lambinus bvba verarbeitet Ihre Daten auch zur Verwirklichung ihrer berechtigten Interessen.
Lesage Lambinus bvba bemüht sich, ein faires Gleichgewicht zwischen der Notwendigkeit der Verarbeitung von Daten und dem Respekt gegenüber Ihre Rechte und Freiheiten, einschließlich des Schutzes der Privatsphäre.

Persönliche Daten werden unter anderem verarbeitet für:
  • Personalisierung der Dienste von Lesage Lambinus bvba
  • Überwachung der Aktivitäten von Lesage Lambinus bvba, einschließlich der Anzahl der Termine in unseren Büros, die Anzahl der Anrufe und Besuche auf der Website Immoclaim.nl/de und die Art der Fragen, die von Kunden gestellt werden.
  • Die Verbesserung unserer Dienstleistungen durch die Verwendung von praktischen Beispielen zur Veranschaulichung, einschließlich der Aufzeichnung bestimmter Telefongespräche.
SERVICE

Lesage Lambinus bvba verarbeitet Ihre Daten, um Sie mit Informationen zu versorgen und / oder unsere Dienstleistungen bereitzustellen.

INFORMIEREN

Lesage Lambinus bvba verarbeitet Ihre Daten, um Sie hauptsächlich per E-Mail oder Telefon zu informieren. Wir werden Sie erst nachträglich kontaktieren oder Sie nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung informieren.

MARKETING- UND VERKAUFSAKTIVITÄTEN

Wir versenden keine Newsletter, nicht per E-Mail und nicht schriftlich.

WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICH?

Lesage Lambinus bvba ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten. Unsere Koordinaten lauten: Lesage Lambinus bvba, Antwerpsesteenweg 124/11, 2630 Aartselaar, Belgien BE 0848623306, info@immoclaim.com, +32 3 430 5407 (im Folgenden “Immoclaim” genannt).

Immoclaim ist daher Ihr Ansprechpartner und die Person, die gegenüber der Datenschutzbehörde in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist. Immoclaim legt fest, für welche Zwecke Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Ressourcen und Verarbeitungsmerkmale verwendet werden.
Immoclaim kann auf spezialisierte Dienstleister wie Rechtsanwälte zurückgreifen, um Ihre persönlichen Daten im Auftrag von Immoclaim und gemäß den Anweisungen von Immoclaim in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu verarbeiten. Nur die unbedingt notwendigen personenbezogenen Daten werden an diese Dienstleister (nachfolgend “Verarbeiter von Immoclaim”) weitergegeben.

KONTAKT MIT WEBSITE-BESUCHERN und / oder bestehenden Kunden

Anrufe zwischen Kunden und Immoclaim werden gespeichert, um sie zu Verbesserungszwecken anzuhören.

RECHTSVERPFLICHTUNG

Immoclaim kann gesetzlich oder aufsichtsrechtlich dazu verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten und / oder Dritten zur Verfügung zu stellen. Dies ist nur möglich, wenn eine zuständige Behörde, wie beispielsweise die Polizei, dies im Rahmen eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens beantragt. Immoclaim muss sich an die Rechtsvorschriften halten, die unter bestimmten Umständen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen ihrer Tätigkeiten erforderlich machen. Immoclaim wird Ihre Daten niemals freiwillig und/ oder ohne Ihre ausdrückliche und schriftliche Zustimmung an Dritte weitergeben.

WIE GEHEN WIR MIT DER SICHERHEIT IHRER DATEN UM?

Immoclaim bietet angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten gegen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung, unbefugten Zugriff oder jede andere Form der unrechtmäßigen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten. Nur 2 Personen innerhalb von Immoclaim haben Zugriff auf Ihre persönlichen Daten. Dazu gehört auch, die Software auf dem neuesten Stand zu halten und unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig zu testen.
In dem unwahrscheinlichen und unglücklichen Fall, dass Ihre persönlichen Daten unter der Kontrolle von Immoclaim durch eine Verletzung der Informationssicherheit beeinträchtigt werden, wird Immoclaim sofort handeln, um die Ursache für eine solche Verletzung zu identifizieren und geeignete Maßnahmen ergreifen. Falls erforderlich, wird Immoclaim Sie, gemäß den geltenden Rechtsvorschriften, über diesen Vorfall informieren.

WIE LANGE BEWAREN WIR IHRE DATEN AUF?

Immoclaim speichert Ihre persönlichen Daten nicht länger als für den Zweck notwendig, für den die Daten gesammelt werden. Nach der Anforderung von Informationen von Ihnen, ohne unsere Dienste zu nutzen, beträgt diese Frist nur 14 Tage. Danach werden alle Ihre Daten endgültig gelöscht.
Bei Nutzung unserer Dienste werden Ihre Daten, nach Beendigung dieses Servicevertrages, von Immoclaim entfernt.

RECHT AUF INSPEKTION, VERBESSERUNG, BESCHRÄNKUNG, BERICHTIGUNG, ÜBERTRAGBARKEIT VON DATEN UND REKLAMATIONEN.

Für die oben genannten Zwecke haben Sie:

  • Ein Recht auf Einsichtnahme in Ihre persönlichen Daten bei uns. Das bedeutet, dass Sie Immoclaim fragen können, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, zu welchen Zwecken diese Daten verarbeitet werden, welche Datenkategorien verarbeitet werden und an wen sie übermittelt werden.
  • Ein Verbesserungsrecht, wenn Sie feststellen, dass Ihre persönlichen Daten falsch oder unvollständig sind.
  • Ein Recht auf Einschränkung, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten bestreiten und dies während eines Zeitraums, der es Immoclaim erlaubt, dies zu überprüfen.
  • Ein Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten. Wenn Ihr Servicevertrag mit Immoclaim beendet ist, können Sie Immoclaim bitten, Ihre persönlichen Daten zu löschen, wenn dies für die Zwecke, für die diese persönlichen Daten gesammelt wurden, nicht mehr erforderlich ist. Sie haben auch die Möglichkeit, jederzeit die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, die von Immoclaim, aufgrund Ihrer Zustimmung, bearbeitet werden.
  • Ein Recht auf die Übertragbarkeit von Daten, die Sie Immoclaim zur Verfügung gestellt haben, wenn Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage einer Vereinbarung oder auf der Grundlage Ihrer Erlaubnis zur Übermittlung elektronischer Kommunikation verarbeitet werden, und diese personenbezogenen Daten in automatisierten Verfahren verarbeitet werden. Unter diesem Recht können Sie Immoclaim bitten, Ihre persönlichen Daten an Sie weiterzugeben oder direkt an einen anderen Bearbeiter zu senden, soweit dies für Immoclaim technisch möglich ist.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten für jeden Zweck zu widersprechen. Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie eine schriftliche Anfrage per Post schicken, die datiert ist.

  • Schicken Sie diese unterschrieben und mit einer Kopie Ihres Identitätsnachweises an Lesage Lambinus bvba, Antwerpsesteenweg 124/11, 2630 Aartselaar, Belgien oder per E-Mail: info@immoclaim.com
RECHT, EINE BESCHWERDE EINZUREICHEN

Wenn Sie Beschwerden, bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie uns wie folgt kontaktieren:

  • Per Post: Lesage Lambinus bvba, Antwerpsesteenweg 124/11, 2630 Aartselaar, Belgien
  • Per E-Mail: info@immoclaim.com
  •  Telefonisch: +32 3 430 5407
Google Analytics

Google Analytics Cookies werden innerhalb der Website / des Webshops verwendet. Hierzu wurde im Einklang mit den ADV-Gesetzen eine Bearbeitungsvereinbarung mit Google geschlossen. In diesem Kontext wird das letzte Oktett der IP-Adresse für Ihre Privatsphäre maskiert. Die Option “Daten teilen” in Google Analytics wurde deaktiviert.

de_DE_formalGerman
nl_NLDutch de_DE_formalGerman